HLW-Kurs

26.01.2013

Kurs in Herz- Lungen- Wiederbelebung (HLW)

Am 26. Januar 2013 fand wieder unser alljährlicher HLW Kurs statt. Diesmal waren es 7 Teilnehmer, für die 5 Programmpunkte auf der Tagesordnung standen.

Dr. Peter Urmann erläuterte die theoretischen Hintergründe. Egal, ob Ein-Helfer oder Zwei-Helfer Methode, der Rhythmus von Herzdruckmassage zu Beatmung ist immer 30 zu 2. Wichtige Notfall- Telefonnummern haben sich zwischenzeitlich geändert. Man sollte sich die 112 als einheitliche Notrufnummer einprägen. Fritz Apfelbeck organisierte wieder einmal die HLW- Übungspuppe. An dieser zeigte er zunächst die Anwendung eines Defibrillators, danach demonstrierte er zusammen mit Dr. Urmann die HLW. Jeder Teilnehmer durfte dann abwechselnd die korrekte Herzdruckmassage und Beatmung üben. Danach legten wir uns gegenseitig in die stabile Seitenlage. Schließlich zeigte Armin noch den Inhalt unseres Notfallkoffers und Peter demonstrierte die Anwendung unseres Wenoll- Koffers zur Kreislauf- Sauerstoffatmung. Andrea stellte sich dafür als "Versuchskaninchen" zur Verfügung.

Wichtige Infos:

Dr. Urmann ist mit seiner Praxis umgezogen (neue Adresse, alte Telefonnummer):
Dr. Peter Urmann, Dr. Kiefl Str. 4, 94447 Plattling, Tel. 09931 / 2301

112 = EU-weite kostenlose Notrufnummer zur nächsten Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle koordiniert den Einsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Die Nummer funktioniert aus dem Festnetz und von jedem Handy mit SIM Karte.

116 117 = Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Im lebensbedrohenden Notfall ist die 112 sinnvoller.

+49 6215 4901814 = VDST Hotline. Unter dieser Nummer ist rund um die Uhr ein deutsch sprechender Mediziner erreichbar. Die Nummer bietet Hilfe besonders bei Tauchunfällen, aber auch bei allgemeinen medizinischen Notfällen weltweit. Jeder sollte sich diese Nummer ins Handy speichern und gegebenenfalls die alte Hotline Nummer löschen (+49 180 3322105  wird in Zukunft abgeschaltet).

HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs