HLW-Kurs

25.01.2014

Kurs in Herz- Lungen- Wiederbelebung (HLW)

Am Samstag, den 25. Januar 2014, fand unsere diesjährige Auffrischung in der HLW statt. HLW steht für "Herz- Lungen- Wiederbelebung" und damit ist die Erste Hilfe bei Bewusstlosigkeit und Kreislaufstillstand gemeint.

Heuer fanden sich 17 Teilnehmer für dieses Seminar ein. Dr. Peter Urmann führte mit seiner Präsentation zunächst in das Thema ein. Nach der Theorie kam gleich die Praxis mit der Reanimation an der Puppe, geleitet von Fritz Apfelbeck. Auch die Durchführung der stabilen Seitenlage wurde geübt. Fritz demonstrierte dann noch die Anwendung des Defi (AED = Automatisierter Externer Defibrillator), der bei einem akuten Herzstillstand aufgrund von Kammerflimmern das wichtigste lebensrettende Gerät sein kann. Sowohl im Freibad Plattling, als auch im Hallenbad Hengersberg stehen AEDs für Notfälle bereit. Armin Rauen zeigt den Inhalt der beiden vereinseigenen Sauerstoff-Notfallkoffer.

Zum Abschluss des interessanten Nachmittags führte uns Rowan Atkinson (alias Mister Bean) in einem lustigen Film vor, wie die HLW nicht angewendet werden sollte.


Zur Erinnerung die aktuellen Notfall-Telefonnummern:

112 = europaweite, einheitliche Telefonnummer für Notfälle aller Art
+49 69 800 88 616 = 24 h-Notfall-Hotline des VDST

HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs
HLW-Kurs