Arcobräu Moos

01.03.2016

Am Abend des 1. März trafen sich 15 Interessierte aus dem Tauchclub Plattling, um an einer Führung durch die Arco-Brauerei in Moos teilzunehmen. Unser Winfried Kurz hatte die Führung organisiert.

Nicole Kröninger von der Arcobräu Moos zeigte den Tauchern den Weg der Rohstoffe zum fertigen Bier. Das weiche Grundwasser aus dem hauseigenen Tiefbrunnen ist Voraussetzung für das gute Bier. Wir sahen das Sudhaus, den Hefezuchtraum und den Gär- und Lagerkeller. Hier durften wir das Zwicklbier verkosten. Danach geht das Bier in die Filtrationsanlage, die alkoholfreien Biere passieren die Entalkoholisierungsanlage und schließlich wird das Bier vollautomatisch in Flaschen abgefüllt, mit der enormen Kapazität von 35'000 Flaschen pro Stunde.

Arcobräu Moos produziert am Standort alle Biere, auch für den Export, ausschließlich nach dem Bayerischen Reinheitsgebot.

Der Tauchclub dankt der Arcobräu Moos für die kostenfreie Besichtigung und ganz besonders Nicole Kröninger für die interessante, kompetente und kurzweile Führung durch die Brauerei.

AR