Antauchen

06.01.2018

Am Samstag war es wieder so weit: Der erste offizielle Tauchgang des neuen Jahres wartete auf die Mutigen. Auch wenn es dieses Jahr bei sehr milden 10 Grad nicht mehr unter die Kategorie „Eistauchen“ fiel, so trauten sich nur drei der rund 30 Zuschauer ins Wasser. Ralf Saller, Frank Slomski und Matthias Wiesenberger machten den Danglweiher unsicher. Auch wenn die Sicht nicht sehr gut war, tauchten die Drei rund eine halbe Stunde, ehe Frank und Matthias das Wasser wieder verließen. Ralf wollte noch ein paar Fische suchen – und kam wenig später an anderer Stelle wieder an Land. Zur Belohnung für die tapferen Tauchen und die zahlreich erschienenen Gäste gab es wieder Peppinos berühmte Gulaschsuppe – und für die Vegetarier und Veganer Kartoffeln. Nach der Stärkung wurde noch bei Glühwein und Plätzchen der sonnige Tag genossen.

Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018
Tauchclub Plattling - Antauchen - 2018